Skip to main content

770 l

Gartenfreunde besitzen für ihren Lieblingsort, dem Garten häufig die unterschiedlichsten Outdoormöbel. Damit diese bequemer gestaltet werden können, stehen immer passende Kissen und Auflagen für Stühle und Bänke zur Verfügung. Abends, wenn der Garten nicht mehr genutzt wird, ist es sinnvoll, die Auflagen und Kissen in einer Kissenbox zu verstauen. Damit auch alle Kissen, Tischdecken, Felldecken und Bezüge Platz finden, ist die Anschaffung einer Kissenbox 770 l sehr sinnvoll.




Boxen für Kissen aus den unterschiedlichsten Materialien

Kissenboxen 770 l haben gegenüber einer Truhe einen großen Vorteil. Sie sind leicht und können daher problemlos umgestellt werden. Im Sommer kann die Kissenbox einfach draußen gelassen werden. Sie kann neben der Aufbewahrung häufig auch als Sitzmöglichkeit verwendet werden. Kissenboxen aus Kunststoff sind wasserdicht, so dass ihnen Regen und Feuchtigkeit nichts ausmacht. Diese Modelle bestehen vor allem durch ihren Stil und ihre Funktionalität.

Kunststoffkisten sind äußerst robust

Neben Kunststoff sind auch Kissenboxen 770 l aus Holz sehr zu empfehlen. Kissenboxen aus Holz werten jeden Außenbereich optisch auf und gehören zu einem gefragten Material. Holz ist ein natürliches Element und hat daher hervorragende Eigenschaften. Viele Kissenboxen werden aus einem speziellem Hartholz hergestellt. Auch diese Kisten sind wasserbeständig und äußerst stabil. Mit einer Größe von 770 l bietet die Kissenbox einiges an Platz. Alle Kissen, Tischdecken oder Auflagen können ordentlich verstaut werden. Die Kiste sorgt für einen ausreichenden Schutz Vor Feuchtigkeit, Schmutz und Staub.

Rattanmöbel sehen edel und hochwertig aus

Eine besonders stilvolle Variante der Kissenboxen sind Boxen, die aus Rattan hergestellt wurden. Sie sind ein kleiner Blickfang auf der Terrasse und können optimal mit anderen Rattanmöbeln kombiniert werden. Ein kleiner Nachteil ist, dass diese Möbel meistens etwas schwerer sind, so dass sie sich nicht so leicht umstellen lassen. Auch die Preiskategorie ist deutlich höher. Dafür sehen Rattanmöbel toll aus und bieten für alle Kissen der Gartenmöbel eine gute Verstaumöglichkeit. Wer seiner Terrasse einen Hauch von Luxus verleihen möchte, der sollte sich für diese Variation entscheiden. Aus dem Stamm verschiedener Palmen wird echtes Rattan gewonnen. Es zählt zu den hochwertigsten Grundstoffen, die als Material für Kissenboxen verwendet werden können.

Kissenboxen aus Metall liegen immer im Trend

Zeitlos und modern sind Kissenboxen aus Metall. Hierbei handelt es sich um die robusteste Möglichkeit, einen Stauraum im Garten oder auf der Terrasse zu nutzen. Metallkisten lassen sich unkompliziert reinigen und strahlen somit immer in einem perfekten Glanz. Bei Bedarf können sie mit einer Auflage versehen werden und dienen dann als zusätzliche Sitzmöglichkeit bei einem spontanen Besuch. Viele Kissenboxen aus Metall haben ein leichtes Gewicht und lassen sich bei Nichtgebrauch ohne Probleme in den Keller transportieren.